Login Form

   

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Grüntal-Frutenhof

   

Von Petra Haubold, Schwarzwälder-Bote

Fleißige Feuerwehrmitglieder verschönern seit zwei Jahren den Ortsteil Grüntal-Frutenhof. 250 ehrenamtliche Arbeitsstunden haben acht Senioren der Alterswehr im vergangenen Jahr geleistet. Oberbürgermeister Julian Osswald lud deshalb zum Danke-Schön-Grillfest ein.

Dass sie in der Lage sind, mit geringen öffentlichen Mitteln, dafür aber mit hohem ehrenamtlichen Einsatz in großem Umfang zur Verschönerung ihres Dorfes beizutragen, haben die acht Mitglieder der Alterswehr schon oft unter Beweis gestellt. Nicht nur die Wassertretanlage "Am Siegelsbrunnnen" wird seit Jahren von der rührigen Seniorengruppe instand gehalten. Auch der Friedhofspflege haben sich die Männer verschrieben.

Bei ihrer jüngsten Aktion bekamen die 70 Sitzbänke im Doppelortsteil einen neuen Anstrich oder wurden sogar wieder neu aufgebaut. Mehrmals pro Woche gab es hier einen mehrstündigen Arbeitseinsatz im vergangenen Jahr. Die Senioren der Feuerwehrabteilung Grüntal-Frutenhof sind nach Aussage von Leiter Karl-Heinz Springmann eine Truppe, die sich vornehmlich dem Anpacken verschrieben hat. "Wir haben gemerkt, dass wir die Kameraden der Feuerwehr bei ihren Einsätzen nicht mehr unterstützen können und überlegten uns, was wir stattdessen machen wollen", erzählt Springmann.

Die Bänke an den Wanderwegen seien zum Teil in einem desolaten Zustand gewesen, die Reparatur habe man 2011 bei den regelmäßigen Treffen der Alterswehr als "echte Aufgabe" gesehen, resümiert Springmann. So haben die Mitglieder in den Sommermonaten nicht nur gestrichen, neue Holzlatten angebracht oder die zum Teil von Unwettern zerstörten Bänke neu aufgebaut. Vielmehr wurden auch die Mäharbeiten an den öffentlichen Sitzgelegenheiten regelmäßig vorgenommen.

Handwerklich geschickt bringt die Grüntaler Truppe reichlich Engagement und körperlichen Einsatz ein. Dabei kamen im vergangenen Jahr rund 250 ehrenamtliche Stunden zusammen. "Das hat uns zwar manchmal ganz schön geschlaucht, aber das gemeinsame Arbeiten hat auch jede Menge Spaß gemacht", erzählt Springmann. Mit einem von der Stadt gespendeten Grillfest vor dem Grüntaler Feuerwehr-Raum bedankte sich jüngst Oberbürgermeister Julian Osswald persönlich bei den fleißigen Senioren für ihr vielfältiges Engagement im Dorf. Sein großes Lob galt dem guten Zusammenhalt in dem Ortsteil: Hier gebe es Menschen, die sich verantwortlich fühlten und sich für das Gemeinwohl einsetzten, freute sich der Rathauschef. Schließlich sei es alles andere als selbstverständlich, die Arbeiten, die der Bauhof wegen fehlenden Potenzials nicht schaffe, in Eigenregie durchzuführen, wusste der Oberbürgermeister. Grüntal-Frutenhof sähe anders aus ohne den unermüdlichen und ehrenamtlichen Einsatz der Feuerwehrsenioren, würdigte auch Ortsvorsteher Willi Armbruster das Tun der Wehrmänner. Er sei stolz darauf, dass die Gruppe "hier im Ort eine Art Hilfe zur Selbsthilfe" leiste.

   

Nächste Termine  

keine Termine vorhanden
   

letzte Einsätze  

B1 - Brand 1
Forchenkopfstr.
zum Einsatzbericht
U2 - Umwelt 2
Wittlensweiler, Aacher Straße
zum Einsatzbericht
H2 - Hilfeleistung 2
Grüntal, Hallwanger Straße
zum Einsatzbericht
B2 - Brand 2
Wittlensweiler, Alte Poststraße
zum Einsatzbericht
   
© Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt Abteilung Grüntal - Frutenhof
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok