Login Form

   

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Grüntal-Frutenhof

   

Viel Arbeit, aber auch die Kameradschaft prägten das vergangene Jahr bei der Feuerwehrabteilung Grüntal-Frutenhof. Ein besonderes Augenmerk legt die Abteilung auf die Jugendarbeit. Abteilungskommandant Walter Ehmann rief bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Grüntal-Frutenhof im Bürgertreff Grüntal das vergangene Jahr in die Erinnerung.

 

17 aktive Feuerwehrmänner gehören zur Abteilung, zwei konnten im vergangenen Jahr von der Jugendfeuerwehr übernommen werden. Kommandant Ehmann betonte die Bedeutung der Jugendarbeit in der Feuerwehr. Ohne dieses Engagement würde es personelle Probleme in der Feuerwehr geben.

 

Insgesamt 19 Übungen absolvierte die Abteilung im vergangenen Jahr, davon zwei spezielle Atemschutzübungen und zwei Übungen mit den Kameraden aus Freudenstadt und Wittlensweiler. Neben den Übungen wurde die Einsatzabteilung zu zwei Unwettereinsätzen, einem Brandeinsatz und zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert, berichtete Ehmann.

Höhepunkt im Jahr 2013 war die Einweihung des neuen Umkleide- und Schulungsraums im alten Schulhaus in Grüntal. Nach langer Bauphase mit etlichen Arbeitsstunden wurden die Räume im September bei einem Feuerwehrfest eingeweiht. Auch das Maibaumaufstellen und das Brunnenfest in Frutenhof waren für die Wehrmänner wieder Erfolge. Trotz der vielen Arbeit kam die Geselligkeit nicht zu kurz, berichtete Ehmann. Beim Familientag stand der Besuch der Flughafenfeuerwehr in Stuttgart an. Außerdem gab es ein Wanderwochenende im Tannheimer Tal. Insgesamt fünf Jugendliche gehören zurzeit zur Jugendfeuerwehr Grüntal-Frutenhof, berichtete Florian Rauscher. In 20 Übungen beschäftigten sich die Nachwuchsfeuerwehrler mit den Themen Fahrzeugkunde, Sprechfunkgeräte und Löschangriff. Aber auch die Bewirtung beim Maibaumfest und ein Zeltlager standen auf dem Plan der Nachwuchsretter.

Mit zehn Aktiven und vier Passiven der Alterswehr meldete Karlheinz Springmann einen unveränderten Mitgliederstand. Hauptaufgabe war es, die Reparaturarbeiten an den Sitzbänken zum Abschluss zu bringen. In zahlreichen Arbeitsstunden wurden viele Sitzbänke herausgeputzt. Als Dank luden Oberbürgermeister Julian Osswald und Ortsvorsteher Willi Armbruster die Alterswehr zum Grillfest ein.

Armbruster würdigte das Engagement der gesamten Feuerwehr Grüntal-Frutenhof. Die große Bedeutung der Abteilungswehren hoben auch Oberbürgermeister Julian Osswald und Stadtbrandmeister Bernhard Schmieg hervor. Die Feuerwehr vor Ort sei unwahrscheinlich wichtig.

Neben den Berichten und Grußworten standen auch Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Thomas Brase absolvierte die Ausbildung zum Gruppenführer an der Landesfeuerwehrschule. Jörg Eisenbeis wurde mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre geehrt. Simon Hofer wurde bei der Hauptversammlung verabschiedet.

   

Nächste Termine  

29.07.2019 @ 19:30 Uhr
Übung
Einsatzabteilung
09.09.2019 @ 19:30 Uhr
Übung
Einsatzabteilung
12.09.2019 @ 08:00 Uhr
Wanderwochenende
Einsatzabteilung
Alterswehr
   

letzte Einsätze  

H2 - Hilfeleistung 2
Grüntal, Hallwanger Straße
zum Einsatzbericht
B1 - Brand 1
Forchenkopfstr.
zum Einsatzbericht
U2 - Umwelt 2
Wittlensweiler, Aacher Straße
zum Einsatzbericht
H2 - Hilfeleistung 2
Grüntal, Hallwanger Straße
zum Einsatzbericht
   
© Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt Abteilung Grüntal - Frutenhof
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok