FW Signet FDS Grüntal Frutenhof

( Notruf 112 | * info@ffw-grüntal-frutenhof.de

Brandschutztipps

Tipp VII: ... für eine sichere Silvesternacht

Alle Jahre wieder kommt es leider zu vermeidbaren Unfällen und Bränden in der Silvesternacht, weil mit Feuerwerkskörpern leichtsinnig umgegangen wird. Für den ungetrübten Start ins neue Jahr hier einige Tipps:

  • Gebrauchsanweisung beachten und genau durchlesen. Sie steht auf jedem Artikel und auf jeder Verpackung.
  • Entnehmen Sie aus der Verpackung nur den Teil an Feuerwerkskörpern, den Sie auch sofort verbrauchen und verschließen Sie die Verpackung wieder.
  • Feuerwerk der Klasse II sind nur im Freien zu zünden. Halten Sie Abstand und zünden Sie das Feuerwerk nicht in der Nähe von brennbaren Gegenständen.
  • Ziehen Sie Schutzkappen am Feuerwerk erst unmittelbar vor der Zündung ab.
  • Halten Sie das Feuerwerk niemals in der Hand.
  • Raketen senkrecht in eine feststehende Flasche stecken.
  • Versuchen Sie nicht, "Blindgänger" erneut zu zünden.
  • Werfen Sie keine Feuerwerkskörper auf Menschen oder in Menschengruppen.
  • Achten Sie beim Abschuss von Raketen auf Dachvorsprünge oder Oberleitungen
  • Halten Sie Dachluken, Fenster und Türen in der Silvesternacht geschlossen.
  • Verzichten Sie bei starkem Wind und auch bei übermäßigem Alkoholgenuss auf das Abbrennen des Feuerwerks.
  • Halten Sie einen Wassereimer und eventuell eine Wolldecke griffbereit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Löschen

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft. Aufgrund der zunehmenden Aufgabenvielfalt der Feuerwehr nehmen die technischen Hilfeleistungen stark zu – die Feuerwehr entwickelt sich zur Hilfeleistungsorganisation

Retten

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

Bergen und Schützen

Vorbeugende Maßnahmen (das Schützen) beinhalten im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Besonders in Industrienationen wird dem Betriebsbrandschutz immer mehr Augenmerk geschenkt, sei es durch eigene betriebliche oder durch öffentliche Feuerwehren.

Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt
Abteilung Grüntal-Frutenhof
Haldenstraße 14/1
72250 Freudenstadt-Grüntal
Telefon: 07443 2824524

E-Mail: info@ffw-gruental-frutenhof.de

Stadt Freudenstadt
Freiwillige Feuerwehr
Marktplatz 64
72250 Freudenstadt
Telefon: 07441 890-824 oder 07441 890-862
Telefax: 07441 890-839

E-Mail: freiwillige-feuerwehr@freudenstadt.de

Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Grüntal-Frutenhof

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.