FW Signet FDS Grüntal Frutenhof

( Notruf 112 | * info@ffw-grüntal-frutenhof.de

Brandschutztipps

Tipp VIIl: Sommerzeit ist Grillzeit - was Sie beachten sollten

Damit die sommerliche Grillparty am Holzkohlegrill ein vergnügtes Fest bleibt und nicht zu einem Brandunfall gerät, sind folgende wichtige Regeln zu beachten:

  • Achten Sie darauf, in der Nähe der Grillstelle keine leicht brennbaren Stoffe anzubringen. (z.B. Girlanden, Lampions, etc.)
  • Schaffen Sie ausreichend Sicherheitsabstand (mindestens zwei bis drei Meter)
  • Halten Sie Löschmittel, z.B. Feuerlöscher bereit
  • Wählen Sie einen ebenen, nicht brennbaren Untergrund und prüfen Sie die Standfestigkeit des Grills.
  • Halten Sie Rettungs- und Fluchtwege frei.
  • Äußerste Vorsicht beim Anzünden des Grills. Verwenden Sie möglichst nur Trockenbrennstoffe
  • Gießen Sie niemals flüssigen Brennstoff in glimmende Holzkohle. Diese kann sich schlagartig entzünden.
  • Die Glut nicht durch Pressluft oder Sauerstoff anfachen.
  • Achten Sie auf schwer oder mindestens normal entzündliche, enganliegende Kleidung
  • Lassen Sie Grillgeräte nicht von Kindern bedienen oder gar anbrennen.
  • Halten Sie die Brandstelle und die unmittelbare Umgebung sauber.
  • Löschen Sie sämtliche Verbrennungsrückstände ab. Lassen Sie heiße Asche und Holzkohlereste niemals unbeaufsichtigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Löschen

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft. Aufgrund der zunehmenden Aufgabenvielfalt der Feuerwehr nehmen die technischen Hilfeleistungen stark zu – die Feuerwehr entwickelt sich zur Hilfeleistungsorganisation

Retten

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

Bergen und Schützen

Vorbeugende Maßnahmen (das Schützen) beinhalten im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Besonders in Industrienationen wird dem Betriebsbrandschutz immer mehr Augenmerk geschenkt, sei es durch eigene betriebliche oder durch öffentliche Feuerwehren.

Freiwillige Feuerwehr Freudenstadt
Abteilung Grüntal-Frutenhof
Haldenstraße 14/1
72250 Freudenstadt-Grüntal
Telefon: 07443 2824524

E-Mail: info@ffw-gruental-frutenhof.de

Stadt Freudenstadt
Freiwillige Feuerwehr
Marktplatz 64
72250 Freudenstadt
Telefon: 07441 890-824 oder 07441 890-862
Telefax: 07441 890-839

E-Mail: freiwillige-feuerwehr@freudenstadt.de

Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

© 2022 Freiwillige Feuerwehr Grüntal-Frutenhof

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.